Deutschen Fachwerkstra?e mit den sch?nsten romantischen Weihnachtsm?rkten

Budenzauber mit Wohlger?chen und buntem Lichterglanz: In der Adventszeit ?ffnen in ganz Deutschland die Weihnachtsm?rkte und locken mit Kunsthandwerk, Gl?hwein, gebrannten Mandeln und vielen regionalen Spezialit?ten. Ein ganz besonderes Flair erwartet Besucher dabei in den St?dten und Gemeinden der Deutschen Fachwerkstra?e. Die Weihnachtsm?rkte in den ?ber 100 Orten von der Nordsee bis zum Bodensee und vom Rhein bis zur sch?nen Oberlausitz verstr?men vor dem Hintergrund alter Fachwerkh?user ein ganz besonders malerisches Ambiente, alle Informationen gibt es unter www.deutsche-fachwerkstrasse.de. Die Fachwerkstra?e verbindet nicht nur einmalig sch?ne Landschaften, geschichtstr?chtige Schaupl?tze und liebevoll restaurierte Baudenkm?ler, sondern vor allem auch die Menschen, die darin leben, arbeiten und sich f?rs Fachwerk engagieren.

Winterm?rchen in Hessen

Der weihnachtliche Clobesmarkt im hessischen Homberg (Efze) beispielsweise findet vom 4. bis zum 6. Dezember 2015 als idyllischer und stimmungsvoller vorweihnachtlicher Markt auf dem historischen Marktplatz statt. Umrahmt von festlich illuminierten Fachwerkh?usern und der alten Reformationskirche kann man den kleinen, aber feinen Markt genie?en. Schon von weitem erblicken die Besucher den weihnachtlich illuminierten Turm der Burg Hohenburg hoch ?ber der Stadt. Alle Jahre wieder erstrahlt der Klosterhof in Blaubeuren am Fu?e der Schw?bischen Alb am ersten Adventswochenende in stimmungsvollem Lichterglanz und macht Lust auf Winter und Adventszeit, Kerzenschein, den Duft von Tannennadeln und gebrannten Mandeln. ?ber 50 Aussteller verbreiten an ihren St?nden eine vorweihnachtliche Atmosph?re, die von der historischen Kulisse des Klosterhofs umrahmt wird.

Mit der vermutlich gr??ten Weihnachtskerze der Welt

Bereits zum 25. Mal verwandelt sich in der hessischen Burgenstadt Schlitz der sogenannte Hinterturm hoch ?ber der Stadt in die vermutlich gr??te Kerze der Welt. Sie ist 42 Meter hoch und kann bequem mit einem Fahrstuhl erklommen werden. Der Hinterturm ist ein alter Wehrturm und Bestandteil des Burg-Ensembles der alten Fachwerkstadt. In der Weihnachtszeit erh?lt der Turm ein Kleid aus rotem Tuch. Als „liebevollster Weihnachtsmarkt im Harz“ bezeichnet sich der Markt in Osterode. Besucher der nieders?chsischen Stadt d?rfen sich auf einen sehr lebendigen Adventskalender freuen: Jeden Tag ist ein anderes Gesch?ft in der Stadt ein Adventst?rchen, das sich ?ffnet – und hinter jeder T?r verbirgt sich etwas Besonderes.

Quelle: Die Weihnachtsm?rkte in den ?ber 100 St?dten der Deutschen Fachwerkstra?e von der Elbe bis zum Bodensee umgibt ein wahrer Fachwerkzauber und sorgt f?r ein malerisches Ambiente von djd und der deutschen Fachwerkstra?e, sowie einem Bild von PB.